Ordentliche Mitgliederversammlung am 01.11.2019 in Großpostwitz

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Sebastian Rasch berichtete im Rechenschaftsbericht vom Geschäftsjahr 2018.

Repräsentiert wurde der Verein auch in diesem Jahr wieder durch die Abteilungen Fußball, Dart, Schach, Badminton und Gymnastik bei Wettkämpfen, Turnieren oder im Breitensportbereich. In der Abteilung Fußball nahmen 3 Männermannschaften sowie 9 Nachwuchsmannschaften von der A bis zur G-Jugend am Punktspielbetrieb teil. Eine Altherren Mannschaft bestritt über die gesamte Saison Freundschaftsspiele. Des Weiteren konnten wiederum auf die Unterstützung unserer Schiedsrichter im Kreisverband bauen, wofür im Besonderen gedankt wurde. In den Abteilungen Dart, Badminton, Schach und Gymnastik gibt es jeweils eine Mannschaft oder Trainingsgruppe. Die Dartaner und die Abteilung Schach nehmen am aktiven Spielbetrieb auf Kreisebene teil. Alle Sportler im Nachwuchs- und Erwachsenenbereich haben den Verein zu jeder Zeit erfolgreich und positiv bei Wettkämpfen im Landesverband sowie Kreisverband oder anderen Veranstaltungen vertreten. Hierfür wurde den Sportlern der ausdrückliche Dank

Neben dem normalen Trainings- und Wettkampfbetrieb wurden von den verschiedenen Abteilungen noch an folgende Veranstaltungen teilgenommen bzw. diese selbst durchgeführt:

Im Januar und Februar fand wieder der Budenzauber der Nachwuchs- und Männerabteilung in Kirschau statt

25.02.2018 Night of Darts – erstes vereinsinternes Darttunier, organisiert durch die Dartaner in Großpostwitz
26.03.2018 Workshop „neonazistische Erscheinungen im Sport und Handlungsmöglichkeiten“, veranstaltet durch den Westlausitzer Fußballverband in Großpostwitz
27.04.2018 Besuch des Präsidenten des Sächsischen Fußballverbandes Herrn Hermann Winkler zum Vereinsstammtisch in Großpostwitz
20.04.2018 3. Großpostwitzer Tischfussball-Meisterschaft
09.06.2018 Auszeichnung des Vereins mit dem 6. Platz beim ENSO-Nachwuchförderpreis
01.06.2018 1. Kinderfest, organisiert durch die Dartaner in Großpostwitz
Juli 2018 Badmintonnacht für Jung und Alt in Kirschau/Körsehalle
03.08. bis 05.08.2018 Schirgiswalder Fußballtage, u.a. mit einem Spiel unser C-Jugend gegen die Dynamo Dresden
02.11.18 ordentliche Mitgliederversammlung in Großpostwitz
01.12.18 Vereinsweihnachtsfeier auf dem Saal in Eulowitz

Weiterhin wurden zusätzlich verschieden Versammlungen und Besprech-ungen zum planen der Veranstaltungen, zum Lösen von Problemen und Treffen zur Förderung der Gemeinschaft durchgeführt.

Im Anschluss wurde unseren Platzwarten Guido Töppel und Gunter Tauchert für die Arbeiten zum Erhalt der Sportanlagen sowie die Sportfreunden Ute und Frank Stöhr sowie der Sportlergaststätte Wendler und dem SV „Weiß-Rot“ Schirgiswalde für die Absicherung der Bewirtung an den Spieltagen gedankt.

Es wurden aber auch offenen Fragen und Probleme, wie die Absicherung des Nachwuchsspielbetriebes durch vereinsinterne Schiedsrichter durch die Männermannschaften oder die Unterstützung der Übungsleiter bei der Betreuung der Nachwuchsmannschaften angesprochen.

Abschließend wurde ebenso unseren Trainern, Übungsleitern, Betreuern und Mannschaftsleitern gedankt, durch die die Ausbildung und Betreuung, insbesondere auch im Nachwuchsbereich, sichergestellt werden konnte. Unser Ansatz bei der Ausbildung des Nachwuchses, nicht nur auf sportliche Aspekte zu setzen, sondern auch Spaß, Freude und respektvolles  Miteinander zu vermitteln, trägt nach Aussage des Rechenschaftsberichtes erste Früchte, was durch eine Vielzahl von Neuanmeldungen insbesondere im kinderfußball bestätigt wurde. Um diese Niveau aber auch in Zukunft zu erhalten, benötigt der SV Oberland Spree weiterhin gut ausgebildete Trainer und Mannschaftsleiter.

Zu der Stadt Schirgiswalde-Kirschau und der Gemeinde Großpostwitz pflegte der Verein nach Aussage des Rechenschaftsberichtes eine gute und konstruktive Zusammenarbeit, dafür die Verantwortlichen von Stadt und Gemeinde nochmals ein großer Dank.

Abschließend betonte Herr Rasch, dass von einer soliden Entwicklung des Vereins SV Oberland Spree gesprochen werden kann. Jedoch muss man auch sagen, dass nicht alles, was der Vorstand und Verein sich vorgenommen hatte, auch geschafft wurde. Die Entwicklung und Veränderungen für den Verein werden schneller und unbeständiger. Diesen Umständen müssen wir uns als Vorstand und Verein in Zukunft intensiv stellen und den eingeschlagen Weg konstant weiterverfolgen.

Schiedsrichter des Vereins zu Besuch bei RB Leipzig

Die Schiedsrichterin und die Schiedsrichter des SV Oberland Spree besuchten am Samstag, den 02. November 2019 das Bundesligaspiel RB Leipzig gegen Mainz 05. Los ging es um 10:30 Uhr ab Bautzen über die Autobahn nach Leipzig. Leider kam es durch einen Unfall kurz vor Grimma und einer Vollsperrung zu einer Verzögerung von fast einer Stunde.  Somit konnten wir bei dem geplanten Besuch der A-Junioren von RB Leipzig gegen Dynamo Dresden (Endstand 2:2) nur die zweite Halbzeit sehen. Danach ging es ins große Stadion zum Bundesligaspiel. Das Mainz 05 mit 8:0 abgefertigt wurde, hatte wohl vor dem Spiel keiner im Stadion erwartet. Dennoch sahen wir ein sehr gutes und vor allem ein faires Spiel. Schon auf der Heimfahrt wurde die Ausfahrt ausgewertet und es stand für alle fest, das es eines der bleibenden Erlebnisse war.

Auslosung im Kreispokal der Herren im Achtelfinale

Für die Spiele im Achtelfinale der Herren wurden am heutigen Sonntag, den 20.10.2019 vor über 100 Zuschauer in der Halbzeitpause der Kreisligabegegnung SG Oßling/Skaska – SG Nebelschütz folgende Paarungen  ausgelost:

23.11.19 13:00 TSV Neukirch gegen LSV Bergen
13:00 SG Crostwitz 1981 2. gegen
SV Kubschütz
24.11.19 13:00 SV Königsbrück/Laußnitz 2 gegen SV Post Germania Bautzen
13:00 SV Grün Weiß Schwepnitz gegen TSV Wachau
13:00 SG Oßling/Skaska gegen SG Großnaundorf
13:00 DJK Sokol Ralbitz/Horka gegen SV Aufbau Deutschbaselitz
13:00 SG Wilthen gegen SV Oberland Spree
13:00 SV Edelweiß Rammenau gegen SV Sankt Marienstern

 

WFV startet Hallenkreismeisterschaft im Nachwuchs

Am 1. Dezember 2019 startet der Westlausitzer Fußball-Verband mit den ersten Turnieren um die Hallenkreismeister. In 43 Turnieren mit 186 teilnehmenden Mannschaften werden in Vorrunden, Zwischenrunden und Endrunden die Hallenmaster 2019/2020 ermittelt. Unsere Mannschaften nehmen wie folgt teil:

01.12.2019 von 09:00 bis 10:50 2.F-Junioren in der Sporthalle “Am Forst” in Kamenz
14.12.2019 von 09:00 bis 10:50 1.F-Junioren in der Oberlandhalle in Sohland
14.12.2019 von 13:30 bis 15:40 1.E-Junioren in der Oberlandhalle in Sohland
15.12.2019 von 08:00 bis 11:10 2.E-Junioren in der Oberlandhalle in Sohland
11.01.2020 von 08:00 bis 10:10 C-Junioren in der Oberlandhalle in Sohland
12.01.2020 von 08:30 bis 10:40 1.D-Junioren in der Oberlandhalle in Sohland
12.01.2020 von 14:00 bis 16:10 2.D-Junioren in der Oberlandhalle in Sohland
18.01.2020 von 13:30 bis 15:00 G-Junioren in der Sporthalle “Am Forst” in Kamenz
25.01.2020 von 14:00 bis 16:10 B-Junioren in der Oberlandhalle in Sohland

Ergebnisse im Kreispokal der Herren

Am Samstag, den 12.10.2019 und am Sonntag, den 13.10.2019 fanden die Spiele in der 2. Runde im Kreispokal statt. Hier die Ergebnisse:

Samstag, den 12.10.2019

14:00 TSV Wachau 2 SG Großnaundorf 2:3
14:30 DJK Blau-Weiß Wittichenau 2. DJK Sokol Ralbitz/Horka 0:3
14:30 SpVgg Lohsa/Weißkollm 2. SG Wilthen 0:5
14:30 SV Kubschütz SC 1911 Großröhrsdorf 2. 6:1
14:30 Arnsdorfer FV LSV Bergen 1990 1:4
14:30 FV Ottendorf-Okrilla SV Oberland Spree 2:3
14:30 TSV 90 Neukirch SV 1896 Großdubrau 3:2

Sonntag, den 13.10.2019

11:45 SpG  Bretnig-Hauswalde 2 . SG Crostwitz 1981 2. 1:3
14:00 SpG SC Kleinhänchen 2 . SV 1910 Edelweiß Rammenau 0:5
14:00 SG Oßling/Skaska SpG SV Laubusch 2:0
14:00 TSV Wachau Hoyerswerdaer FC 4:2
14:30 SV Königsbrück / Laußnitz 2. SV Grün-Weiß Hochkirch 2:0
14:30 SV Grün-Weiß Schwepnitz SV Bautzen 9:4
14:30 SV 1922 Radibor SV Sankt Marienstern 0:3
14:30 Thonberger SC SV Aufbau Deutschbaselitz 2:5
14:30 FSV Bretnig-Hauswalde SV Post Germania Bautzen 2:4

Einweihung Kunstrasen in Kirschau

Lange hatten die Fußballer des SV Oberland Spree auf diesen Tag gewartet, am Samstag den 21.09.2019 war es endlich soweit. Im Beisein von Landrat Michael Harig und dem Bürgermeister der Stadt Schirgiswalde-Kirschau, Herrn Sven Gabriel wurde der neue Kunstrasenplatz an der Körsehalle in Kirschau eingeweiht. Der Sportplatzneubau ist eine von über 50 Hochwassermaßnahmen der Stadt Schirgiswalde-Kirschau. Er wurde auch in enger Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung, dem SV Oberland Spree und dem Westlausitzer Fußballverband realisiert. Aus diesem Grunde überreichten die beiden Vizepräsidenten des WFV, Ingolf Horn und Andreas Lischke, die Glückwünsche im Namen des Verbandes. Gleichzeitig wurde die Einweihung genutzt, um langjährig tätige und verdienstvolle Sportfreunde des SV Oberland Spree zu ehren. So konnten die Sportfreunde Maik Langner, Sebastian Rasch und Michael Hohlfeld für ihre Arbeit im Verein und aktive Mitwirkung bei der Gründung des SV Oberland Spree mit der Ehrennadel des WFV in Bronze ausgezeichnet werden. Der WFV verbindet diese Auszeichnung natürlich mit der Hoffnung, dass die Sportfreunde dem SV Oberland Spree noch lange erhalten bleiben.

Andreas Lischke
2. Vizepräsident und Vorsitzender Jugendausschuss
des Westlausitzer Fußball-Verbandes

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Großpostwitz, den 10.09.2019

Sehr geehrte(r) Sportfreund(in),

der Vorstand des SV Oberland Spree e.V. lädt alle Vereinsmitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Sie findet am Freitag, den 01.11.2019 um 19.00 Uhr im Vereinsraum in Großpostwitz, Spreetal 3 statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Festlegung Versammlungsleiter
2. Feststellung Beschlussfähigkeit und Zusatzanträge zur Tagesordnung
3. Rechenschaftsbericht 2018
4. Anfragen zum Rechenschaftsbericht
5. Finanzbericht 2018
6. Anfragen zum Finanzbericht
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des Vorstandes und der Kassenprüfer
9. Anfragen der Mitglieder
10. Verein aktuell und Schlusswort

Ergänzungen und Änderungsanträge zur Tagesordnung sind bis spätestens zum 25.10.2019 schriftlichen beim Vorstand zu beantragen. Es wird darauf hingewiesen, das gemäߧ 6 der Vereinssatzung, die Mitgliederversammlung unabhängig von der Anzahl der erschienen Mitglieder beschlussfähig ist.
Weiterhin sucht der Verein dringend Mitglieder welche im Nachwuchsbereich die Trainer und Mannschaften unterstützen oder als Schiedsrichter den Spielbetrieb absichern.

Mit sportlichen Gruß

Stefan Lehmann
Vorstandsvorsitzender