Turniere der Alten Herren 2020

Sonnabend, den 08.02.2020 Beginn 13:00 Uhr in Sohland

Sonnabend, den 15.02.2020 Beginn 9:00 Uhr in Großröhrsdorf

Sonnabend, den 15.02.2020 Beginn 16:00 Uhr in Bautzen
.     Turnier von der SV Obergurig

Sonnabend, den 29.02.2020 Beginn 15:00 Uhr in Kirschau
.    7.Hallenturnier der R+V Versicherung Generalagentur Ulrich Schulze
   Anschließend feiern wir mit unseren Gästen und jung gebliebenen
 .   des Vereins einen Tanzabend mit der Himmlischen Musiktruhe!!!

Kirschauer Budenzauber – aktuelle Infos

Auch dieses Jahr sind wieder Jung und Alt zum Kirschauer Budenzauber in die Körsehalle nach Kirschau eingeladen.

Termine

G-Junioren:       29.02.2020 10:00 – 14:00 Uhr
F1-Junioren:     18.01.2020 09:00 – 13:30 Uhr
F2-Junioren:    18.01.2020 14:30 – 18:00 Uhr
E1-Turnier:        25.01.2020 09:00 – 13:30 Uhr
E2-Junioren:     25.01.2020 14:00 – 18:00 Uhr
D1-Junioren:     26.01.2020 14:00 – 18:30 Uhr
D2-Junioren:     26.01.2020 09:00 – 13:30 Uhr
C-Jugend:           19.01.2020 10:00 -15:00 Uhr
Alte Herren:      29.02.2020 15:00 – 20:00 Uhr

Danke schon jetzt für eure Rück- und Anmeldungen. Viele Turniere sind nunmehr ausgebucht.

Teilnehmer

G-Junioren:
1. SV Oberland Spree
2. SSV Neustadt
3. SV Post Germania Bautzen
4. FK Varnsdorf
5. SG Wilthen
6. frei
7. frei
8. frei

F1-Junioren:  – ausgebucht –
1. SV Oberland Spree
2. SV Königsbrück/Laußnitz 1
3. SV Königsbrück/Laußnitz 1
4. FK Varnsdorf
5. SV Gaußig
6. SV Aufbau Deutschbaselitz
7. SSV Neustadt
8. SC 1911 Großröhrsdorf
9. FSV Budissa Bautzen
10. SV 1922 Radibor

F2-Junioren: – ausgebucht –
1. SV Oberland Spree 2
2. SV Oberland Spree 3
3. SG Motor Cunewalde
4. SG Wilthen
5. SV 1922 Radibor
6. SV Loschwitz
7. TSV 90 Neukirch
8. SV Sankt Marienstern
9. 1.FFC Fortuna Dresden
10. FK Varnsdorf

E1-Junioren:  -ausgebucht-
1. SV Oberland Spree
2. 1.FFC Fortuna Dresden
3. TSV 90 Neukirch
4. TSV 1859 Wehrsdorf
5. SV Post Germania Bautzen
6. FSV blau-weiß Milkel
7. SV Gnaschwitz-Doberschau
8. FV Eintracht Niesky
9. FSV Budissa Bautzen

E2-Turnier:  -ausgebucht-
1. SV Oberland Spree 2
2. SV Oberland Spree 3
3. SV Gnaschwitz-Doberschau
4. SV Grün-Weiß Hochkirch
5. Baruther SV
6. Kinderfussball Oppach/Neusalz
7. SV Gaußig
8. TSV 1859 Wehrsdorf

D1-Junioren:  -ausgebucht-
1. SV Oberland Spree
2. FC Oberlausitz Neugersdorf
3. FSV Budissa Bautzen
4. FV Eintracht Niesky
5. SV Einheit Kamenz
6. SV Gnaschwitz-Doberschau
7. SV Grün-Weiß Hochkirch
8. DJK Blau-Weiß Wittichenau
9. SG Motor Cunewalde
10. SV Post Germania Bautzen

D2-Junioren: -ausgebucht-
1. SV Oberland Spree
2. FSV Budissa Bautzen 3
3. SV Einheit Kamenz 2
4. SV Göda 04
5. SV Grün-Weiß-Hochkirch
6. DJK Blau-Weiß Wittichenau
7. GFC Rauschwalde
8. SV Aufbau Deutschbaselitz
9. FK Varnsdorf
10. TSV 1859 Wehrsdorf

C-Jugend: -ausgebucht-
1. SV Oberland Spree 2
2. SV Oberland Spree 2
3. FSV Budissa Bautzen
4. SC 1911 Großröhrsdorf
5. SpG Neschwitz/Königswartha
6. SpG Sohland/Wehrsdorf/Neukirch
7. SV Post Germania Bautzen
8. SpG Oppach

Die Auschreibungsunterlagen gehen den gemeldeten Vereinen in den nächsten Tagen zu. Also, bis bald in Kirschau.

PS: Wie zu sehen, sind noch ein paar Startplätze frei. Wer sich und seine Mannschaft noch anmelden möchte, kann gern das Anmeldeformular im Link runterladen, ausfüllen und an uns schicken.

Link: Einladung Budenzauber

Kirschauer Budenzauber 2020

Auch dieses Jahr sind wieder Jung und Alt zum Kirschauer Budenzauber in die Körsehalle nach Kirschau eingeladen.

Zu folgenden Turnieren rollt die Kunststoffkugel in diesem Jahr:

G-Junioren:       29.02.2020 10:00 – 14:00 Uhr
F1-Junioren:     18.01.2020 09:00 – 13:30 Uhr
F2-Junioren:    18.01.2020 14:00 – 18:00 Uhr
E1-Junioren:     25.01.2020 14:00 – 18:00 Uhr
E2-Turnier:        25.01.2020 09:00 – 13:30 Uhr
D1-Junioren:     26.01.2020 14:00 – 18:30 Uhr
D2-Junioren:     26.01.2020 09:00 – 13:30 Uhr
C-Jugend:           19.01.2020 10:00 -15:00 Uhr
Alte Herren:      29.02.2020 15:00 – 20:00 Uhr

Gern sind viele Zuschauer, Fans, Unterstützer, Eltern, Großeltern, Geschwister gesehen, die unsere Fußballstars von morgen motivieren und anfeuern. Ein reichhaltiges und kostengünstiges Imbissangebot steht euch natürlich an den gesamten Turniertagen zur Verfügung.

PS: Wer sich und seine Mannschaft noch anmelden möchte und das noch nicht gemacht hat, kann gern das Anmeldeformular im Link runterladen, ausfüllen und an uns schicken. Aber flinke Finger dabei, es sind schon fast alle Startplätze vergeben!

Link: Einladung Budenzauber

+++ der SVO in Schwarz-Gelb +++

Am Sonntag, den 08.12.2019 folgten insgesamt 92 Kinder und Erwachsene der Einladung der SG Dynamo Dresden, um deren Männermannschaft beim Kampf gegen den drohenden Abstieg zu unterstützen.

Am Morgen trafen wir uns, einige noch etwas müde von der Vereinsweihnachtsfeier, um mit dem durch die Firma S.Wilhem kostenfrei zur Verfügung gestellten Bus unser Ziel in der Landeshauptstadt, die Unterstützung unseres Herzensvereins sowie möglichst drei Punkte, anzupeilen.

Bei einer kurzweiligen Fahrt ging es dann nach Dresden, wobei man, je näher wir dem Stadion kamen, die Aufregung und Spannung der Kinder steigen fühlte. Angekommen in Dresden, hatten wir noch etwas Zeit, ehe es ins Stadion ging. Dort konnten wir dann eine engagierte Leistung unserer Mannschaft sehen. Auch unserer Anhänger unterstützen das Team lautstark und fieberte jede Spielminute mit. Leider reichte aller Einsatz nur für ein 1:1-Unentschieden. Da sieht man mal wieder, was Mentalität bringt, wenn man oben steht, gehen manche Aktionen ins Tor, wenn man unten steht, ist man den berühmten Schritt zu spät.

Nach dem Spiel konnten wir noch mit einer Runde kalter Getränke unsere geschundenen Stimmbänder abkühlen, ehe wir alle geschafft mit Bus und PKW die Heimreise antraten.

An der Stelle möchten wir nochmals dem Omnibusbetrieb Siegfried Wilhelm danken, welcher uns sicher und entspannt nach Dresden und zurückgefahren hat und dessen großzügige Spende, ohne die wir die Fahrt nicht so ohne Weiteres hätten finanzieren können. Ein fettes Danke auch an unseren Busfahrer Mario, mit dir fahren wir gern mal wieder.

Ordentliche Mitgliederversammlung am 01.11.2019 in Großpostwitz

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Sebastian Rasch berichtete im Rechenschaftsbericht vom Geschäftsjahr 2018.

Repräsentiert wurde der Verein auch in diesem Jahr wieder durch die Abteilungen Fußball, Dart, Schach, Badminton und Gymnastik bei Wettkämpfen, Turnieren oder im Breitensportbereich. In der Abteilung Fußball nahmen 3 Männermannschaften sowie 9 Nachwuchsmannschaften von der A bis zur G-Jugend am Punktspielbetrieb teil. Eine Altherren Mannschaft bestritt über die gesamte Saison Freundschaftsspiele. Des Weiteren konnten wiederum auf die Unterstützung unserer Schiedsrichter im Kreisverband bauen, wofür im Besonderen gedankt wurde. In den Abteilungen Dart, Badminton, Schach und Gymnastik gibt es jeweils eine Mannschaft oder Trainingsgruppe. Die Dartaner und die Abteilung Schach nehmen am aktiven Spielbetrieb auf Kreisebene teil. Alle Sportler im Nachwuchs- und Erwachsenenbereich haben den Verein zu jeder Zeit erfolgreich und positiv bei Wettkämpfen im Landesverband sowie Kreisverband oder anderen Veranstaltungen vertreten. Hierfür wurde den Sportlern der ausdrückliche Dank

Neben dem normalen Trainings- und Wettkampfbetrieb wurden von den verschiedenen Abteilungen noch an folgende Veranstaltungen teilgenommen bzw. diese selbst durchgeführt:

Im Januar und Februar fand wieder der Budenzauber der Nachwuchs- und Männerabteilung in Kirschau statt

25.02.2018 Night of Darts – erstes vereinsinternes Darttunier, organisiert durch die Dartaner in Großpostwitz
26.03.2018 Workshop „neonazistische Erscheinungen im Sport und Handlungsmöglichkeiten“, veranstaltet durch den Westlausitzer Fußballverband in Großpostwitz
27.04.2018 Besuch des Präsidenten des Sächsischen Fußballverbandes Herrn Hermann Winkler zum Vereinsstammtisch in Großpostwitz
20.04.2018 3. Großpostwitzer Tischfussball-Meisterschaft
09.06.2018 Auszeichnung des Vereins mit dem 6. Platz beim ENSO-Nachwuchförderpreis
01.06.2018 1. Kinderfest, organisiert durch die Dartaner in Großpostwitz
Juli 2018 Badmintonnacht für Jung und Alt in Kirschau/Körsehalle
03.08. bis 05.08.2018 Schirgiswalder Fußballtage, u.a. mit einem Spiel unser C-Jugend gegen die Dynamo Dresden
02.11.18 ordentliche Mitgliederversammlung in Großpostwitz
01.12.18 Vereinsweihnachtsfeier auf dem Saal in Eulowitz

Weiterhin wurden zusätzlich verschieden Versammlungen und Besprech-ungen zum planen der Veranstaltungen, zum Lösen von Problemen und Treffen zur Förderung der Gemeinschaft durchgeführt.

Im Anschluss wurde unseren Platzwarten Guido Töppel und Gunter Tauchert für die Arbeiten zum Erhalt der Sportanlagen sowie die Sportfreunden Ute und Frank Stöhr sowie der Sportlergaststätte Wendler und dem SV „Weiß-Rot“ Schirgiswalde für die Absicherung der Bewirtung an den Spieltagen gedankt.

Es wurden aber auch offenen Fragen und Probleme, wie die Absicherung des Nachwuchsspielbetriebes durch vereinsinterne Schiedsrichter durch die Männermannschaften oder die Unterstützung der Übungsleiter bei der Betreuung der Nachwuchsmannschaften angesprochen.

Abschließend wurde ebenso unseren Trainern, Übungsleitern, Betreuern und Mannschaftsleitern gedankt, durch die die Ausbildung und Betreuung, insbesondere auch im Nachwuchsbereich, sichergestellt werden konnte. Unser Ansatz bei der Ausbildung des Nachwuchses, nicht nur auf sportliche Aspekte zu setzen, sondern auch Spaß, Freude und respektvolles  Miteinander zu vermitteln, trägt nach Aussage des Rechenschaftsberichtes erste Früchte, was durch eine Vielzahl von Neuanmeldungen insbesondere im kinderfußball bestätigt wurde. Um diese Niveau aber auch in Zukunft zu erhalten, benötigt der SV Oberland Spree weiterhin gut ausgebildete Trainer und Mannschaftsleiter.

Zu der Stadt Schirgiswalde-Kirschau und der Gemeinde Großpostwitz pflegte der Verein nach Aussage des Rechenschaftsberichtes eine gute und konstruktive Zusammenarbeit, dafür die Verantwortlichen von Stadt und Gemeinde nochmals ein großer Dank.

Abschließend betonte Herr Rasch, dass von einer soliden Entwicklung des Vereins SV Oberland Spree gesprochen werden kann. Jedoch muss man auch sagen, dass nicht alles, was der Vorstand und Verein sich vorgenommen hatte, auch geschafft wurde. Die Entwicklung und Veränderungen für den Verein werden schneller und unbeständiger. Diesen Umständen müssen wir uns als Vorstand und Verein in Zukunft intensiv stellen und den eingeschlagen Weg konstant weiterverfolgen.

Schiedsrichter des Vereins zu Besuch bei RB Leipzig

Die Schiedsrichterin und die Schiedsrichter des SV Oberland Spree besuchten am Samstag, den 02. November 2019 das Bundesligaspiel RB Leipzig gegen Mainz 05. Los ging es um 10:30 Uhr ab Bautzen über die Autobahn nach Leipzig. Leider kam es durch einen Unfall kurz vor Grimma und einer Vollsperrung zu einer Verzögerung von fast einer Stunde.  Somit konnten wir bei dem geplanten Besuch der A-Junioren von RB Leipzig gegen Dynamo Dresden (Endstand 2:2) nur die zweite Halbzeit sehen. Danach ging es ins große Stadion zum Bundesligaspiel. Das Mainz 05 mit 8:0 abgefertigt wurde, hatte wohl vor dem Spiel keiner im Stadion erwartet. Dennoch sahen wir ein sehr gutes und vor allem ein faires Spiel. Schon auf der Heimfahrt wurde die Ausfahrt ausgewertet und es stand für alle fest, das es eines der bleibenden Erlebnisse war.